Deutschland,  Reisen,  Werbung (da Orts-/Markennennung)

Ein Wochenende im Center Parcs Bostalsee

Kaum war der Corona-Lockdown im Frühjahr 2020 überstanden, traf ich mich im Juni mit ein paar Freunden für ein Wochenende im Centerparcs Bostalsee.

Willkommen im Saarland

Der Center Parcs Bostalsee* befindet sich im Saarland und ist in knapp 2 Stunden aus den Regionen Rhein-Main und Rhein-Neckar sowie in circa 3 Stunden aus dem Ruhrgebiet zu erreichen. Er eignet sich daher auch für einen Wochenendtrip. Die Anreise erfolgt über die A1 von Norden und die A6 von Osten. Das letzte Stück führt über die A62 bis zur Ausfahrt „3 Nohfelden-Türkismühle“, von wo der Bostalsee in wenigen Minuten erreicht wird.

Check-In – Klassich oder Drive-In?

Sobald Ihr am Center Parcs Bostalsee angekommen seid, habt ihr zwei Möglichkeiten Euch für Euer Ferienhaus einzuchecken.

Der klassische Weg führt Euch an die Rezeption im Market Dome. Selbstverständlich herrscht hier in Corona-Zeiten auch Maskenpflicht. Damit man möglichst wenig anderen Gästen begegnet, sind hier einzelne Zugänge jeweils nur als Ein- oder Ausgang gekennzeichnet. Innen ist ein „Einbahnstraßen“-System vorgesehen, sodass man quasi im Kreis laufen muss.

Ihr habt jedoch auch die Möglichkeit – wie wir – bereits vorab online einzuchecken. Hierzu fahrt Ihr direkt auf den großen Parkplatz gegenüber dem Eingang zum Market Dome und folgt der Beschilderung zum „E-Ticket Check-In“. Da wir freitags nachmittags ankamen und aufgrund der Corona-Pandemie sehr viele Gäste diese Möglichkeit nutzten, war die Autoschlange leider etwas länger. Wenn Ihr also auch zum Wochenende anreist, solltet Ihr etwas mehr Zeit einplanen. Am Check-In-Schalter erhaltet Ihr dann die Schlüssel für Euer Ferienhaus und ein kleines Desinfektions-Paket.

Auf zum Ferienhaus

Sobald Ihr dort alles bekommen habt, dürft Ihr an die Schranke zum Center Parcs fahren und bekommt dort erklärt, wo Ihr hin müsst, um Euer Ferienhaus zu erreichen. Die einzelnen Ferienhäuser sind jedoch auch sehr gut ausgeschildert, sodass dies eigentlich kein Problem sein sollte.

Bei der Buchung Eures Ferienhauses habt Ihr auch die Möglichkeit Euch direkt ein Ferienhaus auszuwählen. Solltet Ihr davon Gebrauch machen, empfehle ich Euch ein Ferienhaus der 400er-Nummern. Somit seid Ihr nämlich sehr nah am Market Dome mit Aqua Mundo (dem Schwimmbad im Center Parcs), dem Bostalsee mit eigenem Strandabschnitt nur für Center Parcs Besucher und den weiteren Freizeitaktivitäten.

Da der Park sehr weitläufig ist, können sonst auch „längere“ Wege auf Euch warten, gerade bei den 600er- und 700er-Ferienhäusern.

Freizeitaktivitäten

Wie es für einen Center Parcs üblich ist, werden Euch hier viele Freizeitaktivitäten angeboten.

Indooraktivitäten

Der Klassiker der Center Parcs ist ohne Zweifel das Aqua Mundo, das Park-eigene Schwimmbad mit drei Wasserrutschen. Aufgrund der Corona-Regelungen müsst Ihr Euch vorher für ein bestimmtes Zeitfenster registrieren, indem Ihr dann Zugang zum Schwimmbad erhaltet. Gerade am Wochenende kann es hier auch schon mal voll werden.

Zudem habt Ihr im Market Dome auch einen Indoor-Minigolf-Parkour mit teilweise anspruchsvollen Bahnen, könnt dort Bowling spielen oder die Zeit im „House of Games“ verbringen.

Indoor-Minigolf

Outdooraktivitäten

Neben dem Indoor-Minigolf gibt es auch noch einen Outdoor-Parkour am Bostalsee. Die Minigolf-Schläger und Bälle müsst Ihr Euch aber ebenfalls an der Rezeption im Market Dome abholen.

Wenn Ihr den Minigolf-Parkour einmal entlang lauft, werdet Ihr auch zwei Tischtennisplatten entdecken. Aufgrund der aktuellen Abstandsregeln darf derzeit jedoch nur eine genutzt werden. Nehmt zur Sicherheit mal mehr Bälle mit, falls einer im Gebüsch oder im See landet. 😉

Apropos See – Natürlich könnt Ihr als Gast des Center Parcs auch das Parkeigene Strandbad nutzen, beachtet aber, dass es hier ebenfalls Zugangsbeschränkungen gibt. Die zulässige Besucherzahl kann gerade bei gutem Sommerwetter auch schon relativ früh erreicht werden. Aber vielleicht wäre ja dann eine Runde mit dem Tretboot was für Euch.

Für Sportbegeisterte gibt es auch noch eine Outdoor Sport Arena sowie einen Tennisplatz.

Wenn Ihr den Weg am See entlang lauft, gelangt Ihr in Richtung der 500er-Ferienhäuser. Hier findet Ihr noch einen Kinderbauernhof, Bogenschießen, Mini-Quad-Strecke, ein Laser-Battle (ähnlich wie Paintball) und einen kleinen Kletterwald.

Die vorgenannten Aktivitäten stellen nur eine Auswahl dar. Das komplette Angebot findet Ihr auf der Homepage des Center Parcs Bostalsee*.

Am westlichen Ufer des Bostalsees gibt es zudem noch einen Fußballgolf-Platz, der jedoch nicht zum Center Parcs gehört.

Gastronomie

Im Market Dome findet Ihr insgesamt drei Gastronomieeinrichtungen*. Angefangen über einen Snack-Corner, über eine Cafe & Bistro bis hin zum Restaurant findet Ihr vom schnellen Imbiss bis zum gemütlichen Abendessen eigentlich alles hier.

Wer lieber im Ferienhaus zu Tisch geht, hat auch die Möglichkeit sich die Speisen aus einer reduzierten Speisekarte direkt ins Haus liefern zu lassen.

Falls Ihr lieber selbst kocht oder morgens zum Frühstück frische Brötchen wollt, findet Ihr im Market Dome auch einen kleinen Supermarkt mit ein wenig höheren Preisen, aber dennoch meiner Meinung nach für einen Ferienpark voll im Rahmen.

Zudem kann ich Euch das Restaurant „Kostbar am See“ empfehlen. Es befindet sich am westlichen Ufer des Bostalsees. Zu Fuß erreicht Ihr es nach etwa knapp 3 Kilometern Fußweg (ca. 1/2 Stunde). Falls Ihr dort zu Abend esst, lohnt sich der mit 4 Kilometern etwas längere Weg über die andere Seite des Bostalsees zurück zum Center Parcs. Vom Staudamm könnt Ihr hier nämlich auf einen schönen Sonnenuntergang blicken.

Fazit

Aufgrund der Lage und schnellen Erreichbarkeit aus den Ballungszentren eignet sich der Center Parcs Bostalsee nicht nur für den Jahresurlaub, sondern bereits für einen Wochenendtrip!

Das System des Center Parcs ist super durchdacht. Angefangen bei den Anreise, wo Ihr grundsätzlich sehr schnell Euer Ferienhaus beziehen könnt, über den Aufenthalt im Park. Gerade die Freizeitmöglichkeiten am Bostalsee erscheinen – vor allem im Sommer – unerschöpflich.

Abschließend bleibt noch zu sagen, dass im Center Parcs die Corona-Hygiene-Bestimmungen sehr gut berücksichtigt werden. Die einzelnen Maßnahmen findet Ihr Euch auf der Homepage des Center Parcs.

Bucht jetzt Euer Wochenende im CenterParcs*
Sonnenuntergang vom Staudamm aus fotografiert.

Bei den mit * markierten Links handelt es sich um sog. „Affiliate-Links“. Wenn Ihr über diesen Links etwas kauft, erhalte ich eine Provision. Euch kostet dies jedoch nichts mehr. 🙂

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.